ORGELbauVEREIN St. Patrokli e.V.

ORGELbauVEREIN St. Patrokli Kirchhörde e.V.

Im Januar 2005 wurde der Orgelbauverein St. Patrokli Kirchhörde von Gemeindemitgliedern gegründet, um eigenverantwortlich einen Beitrag zu leisten, die Kirche St. Patrokli in Dortmund als lebendiges Gotteshaus zu erhalten. Das Engagement des Vereins unter Vorsitz von Dr. Paul Vallée gilt in besonderer Weise der Pflege der Kirchenmusik, dem Orgelneubau und dem langfristigen Erhalt der Orgel in der Kirche. Die Arbeit des Vereins geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Gremien der Kirchengemeinde.
Bereits bei der letzten Restaurierung der derzeitigen Orgel im Jahre 1995 wurde deutlich, dass die Orgelsituation in der Patroklikirche grundsätzlich überdacht werden muss. Eine Investition in das alte Material der Nachkriegsorgel erscheint mehreren Gutachtern unvernünftig.

Nach einem grundlegenden Informationsprozess in den Jahren 2003 und 2004 hat der Kirchenvorstand den Neubau einer Orgel beschlossen und in einem Gemeindeforum über dieses Vorhaben informiert.

Bis Ende 2010 folgte eine Phase eifrigen Sparens und Werbens für das Neubauprojekt. Im November wurde dann schließlich der Auftrag zum Neubau der Orgel an die Orgelbauwerkstatt Johannes Klais Bonn erteilt. Als Opus 1900 wird das Werk derzeit gebaut.

Der Orgelbauverein St. Patrokli Kirchhörde möchte durch die Beschaffung von Geldmitteln dieses wichtige Anliegen unterstützen.
Sollten Sie als Einzelperson oder Institution mit den Zielen des Vereins konform sein, können Sie dessen Arbeit in vielfältiger Form unterstützen. Ob durch Mitgliedschaft im Orgelbauverein, eine einmalige Spende in von Ihnen festgelegter Höhe, die Patenschaft über einzelne Pfeifen wie ganze Register, die Aktion "1000 Euro für die Orgel", ein zinsloses Darlehen an den Verein… Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Spektrum, unser Anliegen ideell wie finanziell entsprechend Ihren Möglichkeiten zu unterstützen.

Die Mitgliedschaft in unserem Verein ist ab einem Mindestbeitrag von 30 Euro/Jahr möglich.

Spendenkonto 14 180 700 bei der Bank für Kirche und Caritas (BLZ 472 603 07)

IBAN: DE30 47260307 0014180700

BIC: GENO DE M1BKC