Gottesdienst

Gottesdienst - Gottes Dienst am Menschen - Unser Dienst an Gott

Ein vielfältiges Angebot an Gottesdiensten steht für das Gesicht unserer Gemeinde.

Zu allererst ist da die Feier der sonntäglichen Eucharistie als Versammlung der Gemeinde. Die Feier der Liturgie nimmt den ersten Platz ein und bedarf der besonderen Sorge aller. So ist es uns wichtig eine schöne Liturgie zu feiern.

Liturgie als ein Geschehen zwischen Gott und Mensch, das den Letzteren in seiner ganzen Wirklichkeit umfasst, hat immer auch eine Außenseite: den Menschen als einem sich äußernden Wesen, der sein Inneres nach außen setzt in Sprache, Gesang und Musik, dessen Leibessprache sich auch ohne Worte in Gesten und Gebärden mitteilt. Der Leib aber ist mit Gewändern bekleidet, deren hoher Symbolwert nicht übersehen werden darf. Auch weiten sich der Leib und seine Leibessprache aus durch das in die Hand genommene Gerät. Darum sind wertvolle, zeitgemäße und würdige Gewänder und Geräte ein wichtiges Thema. Ebenso der Raum, in dem sich die liturgische Feier abspielt, seine Einrichtung und die Frage nach orientiertem Beten. So spielt die Stille und Ruhe der Gottesdienste eine wichtige Rolle. Wir nehmen uns Zeit für die Feier und das Gebet.