Christleben 2012

auf der Hagener Straße

Wir Menschen des Pastoralverbundes Dortmund-Süd präsentieren am 17. Juni unser ChristLEBEN in der Öffentlichkeit unserer Lebenswelt.

Alltag und Sonntag, Kultur und Event, Einzelne, Paare, Freundeskreise, Familien, Gruppen, Verbände, Institutionen, Spiel, Spaß, Erzählen, Leben feiern ... ganz viel ist möglich... keiner muß und jeder kann mitmachen, der oder die vom Leben der Christen im Dortmunder Süden erzählen und Zeugnis geben mag ...

10:00 - 18:00 h am 17. Juni 2012

Insgesamt 100 Tische stehen am Sonntag zur Verfügung, von denen 85 fest reserviert wurden. Das Reservierungsportal seit Freitagmittag geschlossen.

Der Gottesdienst um 10 Uhr findet auf und an der Bühne statt. Diese steht am nördlichen Ende des Veranstaltungsgeländes, also an der Kreuzung Hagener Straße/Zillestraße.

Einige Hinweise

Am Sonntag, 17.6., ist die Hagener Straße zwischen Zillestraße und Aral-Tankstelle gesperrt. D. h. BEFAHREN und PARKEN ist in diesem Bereich nicht möglich.

Besucher, die nicht zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus anreisen, müssen ihre Autos AUSSERHALB dieses Bereiches parken.

Schwere Gegenstände der Teilnehmer können nur bis 9.30 Uhr mit einem Fahrzeug auf das Veranstaltungsgelände gebracht werden, wenn diese von den Ordnern freigegeben wird.

Die gesperrte Strecke ist lediglich 300 m lang. Vermeiden Sie bitte nach Möglichkeit jegliches Befahren. Fragen Sie doch um Mithilfe, falls etwas zu schwer zum alleinigen Transport ist.

Einladungsflyer

hier gehts weiter